iPhone 13 Pro Leder und Silikon Case: Eine Enttäuschung?!

Einer meiner Kollegen hat sich vor zwei Jahren das iPhone 11 Pro gekauft. Wie bei den meisten wanderte sein iPhone direkt von der Originalverpackung in eine Hülle. Doch nicht in irgendeine … Nein, es war eine von diesen Rundumhüllen, bei denen selbst über dem Display eine wabbelige Plastikschicht war. Das iPhone war damit sicherlich bestens geschützt und hätte selbst einen Sturz aus dem Fenster eines Wolkenkratzers überlebt. Gleichzeitig wirkte es damit aber auch wie ein 50 € Smartphone, dass man direkt aus China importiert hat.

Ich war daher immer großer Befürworter der Apple Silikon- und Lederhüllen. Diese sind zwar teuer, sehen dafür aber auch gut aus und fühlen sich hochwertig an.

Ich habe mir daher auch dieses Jahr wieder eine Hülle aus Leder und eine Hülle aus Silikon bestellt. Der erste Eindruck war ziemlich positiv, kurze Zeit später folgte dann die Enttäuschung.

Das Silikon fühlt sich besser an und zieht weniger Staub an.

Das Silikon Case fühlt sich vertraut an. Ich finde das Material fühlt sich etwas „samtiger“ an als bei den Vorgängern.

Die Hülle zieht zwar immer noch Staub an, jedoch nicht mehr ganz so stark wie früher.

Das Silikon ist schön griffig und die verfügbaren Farben sind individuell und schön anzusehen.

Quelle: https://br.atsit.in/de/?p=73825

Die Öffnungen der Hülle sind passgenau. Der Ring aus Hartplastik, der die Kamera schützen soll, ist etwas höher als im Vorjahr.

Auch stehen die Kanten wieder leicht über, sodass man das iPhone auch unbesorgt verkehrt herum auf den Tisch legen kann.

Die Lederhülle fühlt sich hervorragend an.

Das Leder Case ist in Sachen Haptik kaum zu übertreffen. Die Hülle trägt kaum auf und das Leder fühlt sich wirklich hochwertig an.

Das Apple Logo ist auf der Rückseite eingestanzt und die Knöpfe sind aus Metall.

Im Punkt Haptik und Optik ist es das meiner Meinung nach einzige Case, mit dem sich das iPhone noch besser anfühlt als ohne.

Auch hier ist die Kamera durch einen Ring aus Hartplastik geschützt. Der Ring ist wieder etwas höher als im Vorjahr.

Bei beiden Hüllen wackelt das iPhone leicht, wenn es auf dem Tisch liegt.

Die Kanten stehen beim Leder Case ebenfalls etwas über. Man kann das iPhone also auch verkehrt herum auf den Tisch Legen.

MagSafe darf natürlich nicht fehlen!

Beide Hüllen haben natürlich Magnete für Magsafe verbaut. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mit einer Hülle MagSafe-Zubehör noch etwas besser am iPhone hält.

Das große ABER!

Leider haben beide Hüllen ein großes Problem. Sie halten nicht zuverlässig am Smartphone. Die untere linke Ecke rutscht im Alltag regelmäßig aus der Hülle.

Das Problem liegt an der Bauart und ist Apple nicht unbekannt. Der Kundensupport war mit dem Problem vertraut und hat die Hüllen sofort zurück genommen. Ich bin auch nicht allein mit dem Problem. Im Internet häufen sich ähnliche Berichte. Anscheinend sind aber nicht alle Hüllen von dem Problem betroffen.

Ich hoffe das Apple hier nächstes Jahr endlich nachbessert. Gleiches Problem hatte ich auch schon bei meinem iPhone 12 mini.

So kann ich die Hüllen von Apple leider ebenfalls nicht empfehlen. Ich suche aber weiter…

Schau dir jetzt mein Video hierzu auf YouTube an!

Über Moritz

Hey, ich bin 23 und teste leidenschaftlich gern Technik. Auf meinem YouTube Kanal, diesem Blog, Instagram oder auch TikTok findet ihr daher diverse Testberichte, Vergleiche und vieles mehr! 

Weitere Artikel

Weitere Artikel