iPad Air 5: Neuer Prozessor, 5G und bessere Kameras!

Auf diesem Bild sieht man verschiedene iPad Air Modelle im Hintergrund. Die großen Schriftzeichen der Wörter iPad Air 5 sind im Vordergrund zu sehen.

Das iPad Air war das einzige iPad, welches von Apple 2021 nicht in einer neuen Version vorgestellt wurde. September 2020 war der Release des iPad Air 4 und nun ist es Zeit für ein Update, welches uns sogar schon beim Märzevent von Apple erwartet. Alle wichtigen und relevanten Informationen zum neuen iPad Air 5 erfährst Du in diesem Artikel.

Leider kein OLED

Auf diesem Bild sieht man ein iPad Pro. Im Hintergrund sieht man in weißer Schrift auf einem leicht lila Hintergrund den Schriftzug OLED.
Quelle: applezein.net

Anfangs gab es einige Gerüchte, dass das iPad Air 5 OLED anstatt LCD bekommen würde. Jedoch wird das anscheinend dieses Jahr noch nicht von Apple in die Realität umgesetzt. Ross Young und Ming-Chi-Kuo haben mittlerweile bestätigt, dass das iPad Air erst ab 2023 die Displaytechnologie OLED verbaut haben wird. Somit werden wir auch im Jahre 2022 ein LCD-Display erhalten. Leider ist das, auch wenn Apples LCD-Displays ohne Frage sehr gut sind, in meinen Augen nicht ganz so zukunftsorientiert.

Altes Design, neue Kamera

Auf diesem Bild sieht man die Rückseite der 5 Farben des iPad Air. V.l.n.r weiß, schwarz, rosé, minzgrün, himmelblau. Auf der rechten Bildseite ist die Vorderseite der iPad Air zu sehen.
Quelle: researchsnipers.com

Es sieht so aus, als wenn das neue iPad Air 5 die aus dem letzten Modell bekannten 10,9″ Bildschirmgröße bekommen wird. Das kantige und farbenfrohe Design mit den dünneren Displayrändern bleibt erhalten und das 5er wird genau wie beim 4er Touch-ID im Powerbutton verbaut haben.

Jedoch erhalten wir mit aller Wahrscheinlichkeit ein neues Kameramodul. Anstatt der einzelnen 12 MP Kamera ohne Blitz auf der Rückseite des Geräts soll das neue neue iPad Air eine Dual-Kamera mit einem Ultra- und normalen Weitwinkelobejktiv sowie einem Blitz verbaut haben. Diese Kamera ist fast genau die selbe, wie wir es vom iPad Pro kennen. Somit würde das Magic Keyboard, welches für das iPad Air und Pro erhältlich ist und exakt die gleiche Aussparung für das Kamerasystem des iPad Pros hat, nur auch endlich beim iPad Air besser aussehen und nicht so viel Platz um sich herum freilassen.

Das Kamerasystem wird dann laut vielen Leaks genau so aussehen, wie das überarbeitete Modul des iPhone 13 und 13 Pro. Der LIDAR-Sensor wird jedoch Pro-exklusiv bleiben. Sicher sind diese Leaks rund um die neue Kamera des iPad Air der fünften Generation aber noch nicht.

Auf diesem Bild seht man die Rückseite und Rückkamera des iPhone 13 und 13 Pro auf der Vorstellung im September 2021 in Apples Hauptquartier Cupertino.
Quelle: futurezone.at

Eine mittelmäßige 7MP Frontkamera schmückte die Vorderseite des iPad Air 4. Nachdem Release des iPad der 9. Generation sowie dem iPad Mini, welche beide die neue 12MP Frontkamera mit u.a dem Folgemodus bei Videoanrufen besitzen, ist es an der Zeit, dass das iPad Air 5 nun nachzieht und das wird auch passieren. Das neueste iPad Air wird eine 12MP Frontkamera haben.

Unverändert: Bunte Farben, Apple Pencil & USB-C auch beim iPad Air 5

Die vom iPad Air 4 neuen bunten Farben werden wir auch bei der 5. Generation zu sehen bekommen. Der Apple Pencil der Zweiten Generation wird auch in diesem Jahr wieder unterstützt und natürlich wird das iPad Air 5 auch USB-C erneut am Start haben.

Stereo-Audiosytem mit 4 Lautsprechern

Zwei Speaker besaß das iPad Air 4. Beim neuen iPad Air 5 werden wir nun die doppelte Anzahl erhalten und somit ein Stereoerlebnis ab sofort bei unseren Inhalten auf dem iPad Air bekommen.

Update auf den A15 Bionic

Auf diesem Bild sieht man eine Übersicht der Funktionen von dem A15 Bionic Chip von Apple.

Bei dem iPad Air 4 wurde noch der A14 verbaut. Nun wird für das neue Modell Apples aktuellster Smartphone Chip, der A15 Bionic verbaut sein. Da aber sogar das neue iPad mini schon mit dem A15 läuft, welches im letzen Sommer veröffentlicht wurde, ist dieser Schritt mehr als notwenig.

5G wird kommen!

Auch wird das iPad Air der 5. Generation mit dem neuen Mobilfunkstandard ausgestattet sein. Somit besitzen alle iPads 5G.

Auf diesem Bild sieht man Apples CEO Tim Cook, welcher auf der Bühne steht. Hinter ihm steht in großer weißer Schrift %G.
Quelle: nytimes.com

Wie viel wird das neue iPad Air 5 kosten?

Hierzu gibt es noch keine genauen Zahlen. Aufgrund der überschaubaren Veränderungen/Verbesserungen, vermute ich, dass der Einstiegspreis bei 649€ bleiben wird.

Was ich vermute und auch hoffe ist, dass Apple den Speicherplatz von 64GB auf mindestens 128GB (ohne Preiserhöhung) aufstockt. Dies ist jedoch meine eigene Vermutung und noch nicht durch Leaks o.ä bestätigt.

Wann wird das neue iPad Air 5 vorgestellt?

Anhand der Tatsache, dass das iPad Air ein Update benötigt und auch der Releasezyklus, welcher in den letzen Jahren jeweils 1,5 Jahre waren, sowie der registrierten Gerätenummern für neue iPads von Apple, können wir sehr stark davon ausgehen, das Apple auf ihrem Frühlingsevent am 08. März 2022 das neue iPad Air vorstellen werden. Dies hat auch schon Bloomberg’s Mark Gurman bestätigt und der chinesische Blog Mac Otokara schrieb von dem Start der Massenproduktion Anfang Februar diesen Jahres.

Fazit: Das iPad Air bekommt ein solides Upgrade

Das iPad Air 5 wird in fast allen Bereichen verbessert, wo es nötig ist. Der neue A15 Bionic, 5G, eine 12MP Frontkamera sowie 4 anstatt 2 Lautsprechern und mit großer Wahrscheinlichkeit einem neuen Kameramodul auf der Rückseite. Dies ist für mich in jedem Fall ein klarer Kaufgrund. Du musst mit dem iPad Air 5 nun keine großen Abstriche mehr machen. Wenn Du aktuell mit dem Gedanken spielst, Dir ein neues iPad zu kaufen, welches nicht das günstigste, aber auch nicht das teuerste ist, dann machst Du mit dem bald erscheinenden iPad Air 5 alles richtig. Wir werden uns auf jeden Fall das neue Air kaufen, wenn es vorgestellt wird und ausgiebig testen. Wenn Du das Review hierzu nicht verpassen willst, dann abonniere uns doch sehr gerne auf YouTubeInstagram & TikTok. Eine Übersicht zu allen weiteren Blogartikeln mit spannenden Tech-Themen findest Du hier. Viel Spaß dabei! 😉

Über Mika von Fallois

Hey, ich bin 18 und ein großer Technik- sowie Applefan. Auf unserem Blog und YouTube Kanal findest du daher immer die aktuellen Leaks und Gerüchte zu den kommenden Apple Produkten.

Weitere Artikel

Weitere Artikel