Das beste MagSafe Zubehör fürs iPhone – Ich habe (fast) ALLES getestet!

Mit dem iPhone 12 hat Apple angefangen Magnete in der Rückseite des Smartphones einzubauen. Das System hört auf den Namen MagSafe und soll neues Zubehör ermöglichen. Ich habe im letzten Jahr verschiedenes MagSafe-Zubehör getestet. Meine Top 5, die findet ihr hier!

Platz 1: Magsafe Wallet von Moft

Es gibt ein MagSafe-Accessoire, das ich aus meinem Alltag nicht mehr wegdenken kann: Das Magsafe Wallet von Moft. Im Gegensatz zum MagSafe Wallet von Apple ist nicht nur ein Portemonnaie, das magnetisch am iPhone haftet, sondern gleichzeitig auch ein Stand, um unterwegs entspannter Videos zu sehen oder Videoanrufe durchzuführen.

Das Wallet ist gut verarbeitet, bietet Platz für bis zu 4 Karten und es kann in 3 unterschiedlichen Positionen aufgestellt werden. Ich habe damit mein Portemonnaie vollkommen ersetzt und zahle weitestgehend alles digital. Das Moft Wallet befindet sich im Alltag nicht permanent am iPhone, sondern wir nur zum Aufstellen mit dem iPhone „gekoppelt“.

Schau dir mein Review hierzu auf YouTube an:

Platz 2: MagSafe Charger mit Stand

Platz 2 geht ganz klar an diesen Aufsteller für den klassischen MagSafe Charger. Man platziert den Charger ganz einfach im Aufsteller und kann anschließend ganz einfach sein iPhone daran aufladen. Ich nutze bei mir das Ganze auf meine Schreibtisch und kann es nur empfehlen.

Der MagSafe Ladepuck von Apple ist im Lieferumfang des Stands nicht enthalten und muss einzeln erworben werden!

Schau dir mein Review hierzu auf YouTube an:

Platz 3: Anker PowerWave Magnetic 2-in-1 Stand

Wenn du einen MagSafe Charger möchtest, bei dem du gleichzeitig noch deine AirPods oder ähnliches aufladen willst, dann kann ich dir den Anker PowerWave Magnetic 2-in-1 Stand empfehlen. Einziger Nachteil zum Original Charger ist die etwas geringere Ladegeschwindigkeit.

Platz 4: MagSafe Duo

Der MagSafe Duo Charger steht normalerweise neben meinem Bett und kann sowohl mein iPhone als auch meine Apple Watch Aufladen. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet und besonders praktisch finde ich, dass man den Charger zusammenklappen kann. So wird er der ideale Begleiter für Reisen.

Leider Wird der Charger jedoch ohne Netzteil ausgeliefert und setzt selbst weiter auf Lightning und nicht auf USB-C.

Schau dir mein Review hierzu auf YouTube an:

Platz 5: MagSafe Autohalterung

Es gibt verschiede Autohalterungen, die MagSafe unterstützen. Ich habe das Modell von Belkin und das von ESR getestet. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Das Modell von Belkin ist ganz klar schöner und hochwertiger verarbeitet. Das Modell von ESR kann das iPhone jedoch auch bei der Fahr drahtlos aufladen. Beim Modell von Belkin muss weiter über Kabel geladen werden.

Fazit: Für jeden etwas dabei

Wenn ihr mich fragt war MagSafe eine kleine aber sinnvolle Innovation für die iPhones. Mein Leben hat es auf jeden fall vereinfacht und ich möchte es nicht mehr missen! Wenn ihr ein iPhone 12 oder neuer habt, dann probiert das Ganze auf jeden Fall mal aus!

Über Moritz

Hey, ich bin 23 und teste leidenschaftlich gern Technik. Auf meinem YouTube Kanal, diesem Blog, Instagram oder auch TikTok findet ihr daher diverse Testberichte, Vergleiche und vieles mehr! 

Weitere Artikel

Weitere Artikel

Apple Watch 7 vs Apple Watch SE 2

Apple Watch SE 2 vs Apple Watch 7: Eine leichte Entscheidung!

Vor einigen Tagen hat Apple eine neue Apple Watch SE der zweiten Generation vorgestellt. Diese kostet 299 € und ist damit genauso teuer wie der Vorgänger, während sie in den USA etwas günstiger geworden ist. Hierzulande ist der Preisunterschied zu einer Apple Watch 7 damit nur noch 100 € und da stellt sich natürlich jetzt die große Frage, was unterscheidet die Apple Watch SE 2 von der Apple Watch 7 aus dem letzten Jahr und welches Modell solltest du dir eher kaufen.

weiterlesen »