Apple Watch SE 2 vs Apple Watch 7: Eine leichte Entscheidung!

Apple Watch 7 vs Apple Watch SE 2

Vor einigen Tagen hat Apple eine neue Apple Watch SE der zweiten Generation vorgestellt. Diese kostet 299 € und ist damit genauso teuer wie der Vorgänger, während sie in den USA etwas günstiger geworden ist. Hierzulande ist der Preisunterschied zu einer Apple Watch 7 damit nur noch etwa 80 €. Da stellt sich natürlich jetzt die große Frage, was unterscheidet die Apple Watch SE 2 von der Apple Watch 7 aus dem letzten Jahr und welches Modell solltest du dir eher kaufen.

Die Apple Watch 7 ist größer und hochwertiger verarbeitet

Der erste große Unterschied ist optischer Natur. Das Gehäuse von der Apple Watch 7 ist schlichtweg ein kleines bisschen größer. Statt 40 und 44 mm, wie man es bei der Apple Watch SE 2 gibt, bekommen wir bei der Apple Watch 7 41 und 45 mm.

Größenvergleich Apple Watch 7 und Apple Watch SE 2

Es gibt noch weitere Unterschiede beim Gehäuse: Zwar sind beide Gehäuse schwimmfest, aber nur das Gehäuse der Apple Watch 7 ist geschützt gegen das Eindringen von Staub. 

Apple Watch 7 in Staub

Bei der neuen Apple Watch SE 2 ist die Unterseite zudem nicht mehr aus Keramikkunststoff. Das Ganze wirkt einfach nicht mehr so hochwertig und ist vor allem nicht mehr so widerstandsfähig.

Kunststoffrückseite Apple Watch SE

Riesige Unterschiede beim Display

Beim Display gibt es zwei weitere wirklich große Unterschiede. Erstens ist das Display bei der Apple Watch 7 schlichtweg größer, weil die Displayränder deutlich dünner sind.

Was aber viel wichtiger für mich ist, ist, dass die Apple Watch 7 ein Always-On-Display hat. Hat man den Arm gerade nicht angehoben, dann bleibt das Display gedimmt lesbar, während es bei der Apple Watch SE 2 komplett ausgeht. In meinen Augen ist es ein kompletter Gamechanger, jederzeit auch aus dem Augenwinkel die Uhrzeit bequem ablesen zu können. Bei der SE muss man stattdessen jedes Mal den Arm heben. Ich hatte eine Apple Watch 4, die noch kein Always-On-Display hatte und lasst euch gesagt sein, dieses Always-On-Display allein ist vermutlich schon den Aufpreis zur Series 7 wert.

Always-On-Display Series 7

Mehr Sensoren bei der Series 7

Darüber hinaus hat die Apple Watch 7 aber auch einige zusätzliche Sensoren verbaut. Beide Apple Watches können die Herzfrequenz messen und auch jeglichem Sport tracken. Aber nur bei der Apple Watch 7 könnt ihr noch zusätzlich ein Einkanal-EKG machen und eure Blutsauerstoffwerte messen. Das ist für die meisten vermutlich nur ein Gimmick, aber zumindest nice to have.

Unfallerkennung: Hier ist die Apple Watch SE 2 besser

Was die Unfallerkennung angeht, ist die Apple Watch SE der zweiten Generation das erste Mal im Vorteil. 

Beide Apple Watches erkennen, wenn man stürzt und wählen dann den Notruf. Aber nur die Apple Watch SE 2 ist aufgrund neuer Sensoren dazu in der Lage einen Autounfall zu erkennen und dann ebenfalls selbstständig den Notruf zu wählen.

Man hat 15 Sekunden Zeit, den Notruf abzubrechen. Wird dies nicht getan, wird automatisch gewählt. Solltet ihr ohnmächtig sein oder nicht sprechen können, liest die Apple Watch SE 2 sogar Daten wie den Unfallzeitpunkt, Unfallort und die Schwere des Unfalls vor, sodass der Rettungsdienst wirklich über alles informiert ist.

Diese Funktionen haben die neuen iPhone 14 Modelle auch, aber wenn man keines der Modelle hat und unbedingt dieses Feature will, dann kann man zur Apple Watch SE 2 greifen.

Unfallerkennung Apple Watch SE 2

Keine Unterschiede beim Prozessor

Was den verbauten Prozessor angeht, sind beide Apple Watches grundsätzlich gleich aufgestellt. So hat die Apple Watch 7 offiziell nur einen S7 Chip verbaut und die Apple Watch SE der zweiten Generation einen S8 Chip, aber es handelt sich um den gleichen Prozessor, mit der gleichen Leistung. Darüber hinaus bekommt man dann bei der Apple Watch 7 aber noch einen Ultrabreitbandchip. Dieser hätte zwar grundsätzlich einige Funktionen, wie zum Beispiel eine präzise Ortung, aber mir fällt keine einzige Funktion ein, bei der dieser in der Apple Watch Series 7 zum Einsatz kommt. Vielleicht erwartet uns hier aber in Zukunft auch noch etwas. 

Prozessor Series 7

Besseres WLAN bei der Series 7

Etwas besser aufgestellt ist die Series 7 dann auch bei der Konnektivität mit dem WLAN. Neben 2,4 GHz WLAN, unterstützt diese auch 5 GHz WLAN, während es bei der Apple Watch SE der zweiten Generation nach wie vor nur eine Unterstützung für 2,4 GHz WLAN gibt.

Die Apple Watch SE 2 unterstützt kein Schnellladen

Die Series 7 unterstützt schnelleres Laden. Wenn man etwa seinen Schlaf mit der Uhr tracken und sie daher immer nur kurz vor dem Schlafengehen aufladen will, dann geht das mit des Series 7 deutlich schneller.

Schnelleres Landes Apple Watch 7

Die Apple Watch SE 2 gibt es nur in Aluminuim

Zuletzt bekommt man die Series 7 in zusätzlichen Konfiguration. Es gibt nicht nur mehr Farben, sondern auch Edelstahl- oder ein Titangehäuse. Die SE der zweiten Generation gibt es nur in Aluminium.

Edelstahlgehäuse Series 7

Fazit: Die Series 7 ist meist der bessere Deal!

In meinen Augen hat damit die Apple Watch Series 7 ganz klar das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Die meisten sollten lieber die Series 7 aus dem Vorjahr kaufen und die 80 € drauflegen. Wer unbedingt Geld sparen möchte, der kann auch zur SE der ersten Generation greifen. Diese hat keine Unfallerkennung und einen ungefähr 20 % langsameren Chip, der aber immer noch extrem schnell ist.

Dafür hat sie aber noch die Keramik-Rückseite, ist also hochwertiger und langlebiger, was zumindest das Gehäuse angeht und sie ist meistens noch mal günstiger. Ich würde sagen, wenn man sie für 50 € günstiger bekommt, dann ist sie der bessere Deal.

Über Moritz

Hey, ich bin 23 und teste leidenschaftlich gern Technik. Auf meinem YouTube Kanal, diesem Blog, Instagram oder auch TikTok findet ihr daher diverse Testberichte, Vergleiche und vieles mehr! 

Weitere Artikel

Weitere Artikel

iPhone 15

iPhone 15 Ultra: Lohnt sich das Warten?

Ihr wisst ja wie es ist: Kaum hat Apple das iPhone 14 vorgestellt, gibt es schon wieder Gerüchte über das nächste iPhone, das iPhone 15. Es gibt bereits wieder zahlreiche neue wirklich interessante Informationen, wie das iPhone 15 und die anderen iPhone 15 Modelle aussehen und was sie können sollen. Wenn euch das interessiert, dann lest diesen Artikel.

weiterlesen »
iPad Vergleich

iPad 10 vs. iPad Air 4 vs. iPad Air 5: Welches iPad solltest du jetzt kaufen?

Apple hat vor Kurzem ein neues iPad der zehnten Generation vorgestellt und damit dem günstigsten iPad endlich ein modernes Design verpasst, welches sehr stark an das aktuelle iPad Air erinnert. Und damit fragen sich jetzt natürlich viele, die sich ein günstiges iPad kaufen wollen, ob man sich lieber das iPad Air oder das iPad 10 kaufen sollte. Und was ist eigentlich mit dem Vorgänger vom aktuellen iPad Air? Das kam auch schon im modernen Design und ist mittlerweile deutlich günstiger zu haben. Ich habe mir die ganzen iPads mal im Detail angeschaut und miteinander verglichen und jeder, der aktuell ein günstiges iPad im modernen Design sucht, der sollte den Artikel unbedingt lesen.

weiterlesen »

Kauft NICHT das neue M2 iPad Pro 2022!

Apple hat vor Kurzem sowohl ein neues 11 Zoll als auch ein neues 12,9 Zoll iPad Pro vorgestellt und wenn du dir überlegst eines der beiden neuen Modelle zu kaufen, dann solltest du diesen Artikel unbedingt lesen, damit du nach dem Kauf nicht enttäuscht bist. Denn es gibt da wirklich einiges, was du wissen solltest. 

weiterlesen »
iPad 10

Das neue iPad 10: Will Apple uns verarschen?

Apple hat vor Kurzem das neue iPad der zehnten Generation vorgestellt. Es war ein Generationssprung, auf den wir lange gewartet haben. Endlich gibt es ein großes Redesign für das günstige Standard-iPad und mein erster Eindruck war ziemlich positiv. Beim genaueren Betrachten war ich dann aber doch enttäuscht. Warum das so ist und warum ich dir das iPad der zehnten Generation definitiv nicht empfehlen kann, erfährst du in diesem Artikel. 

weiterlesen »
iPhone 14 vs 14 Pro

iPhone 14 vs. iPhone 14 Pro: Es ist kompliziert …

Ich habe jetzt über zwei Wochen das iPhone 14 und das iPhone 14 Pro wirklich ausführlich getestet und natürlich auch miteinander verglichen. Wenn du dich fragst, was die Unterschiede zwischen den beiden iPhones sind und welches du dir eher kaufen solltest, dann lies jetzt diesen Artikel.

weiterlesen »

iPhone 14: Hat Apple uns verarscht?

Das iPhone 14 ist das Standard-iPhone aus dem Jahr 2022 und ich hatte jetzt über zwei Wochen Zeit mir dieses Gerät wirklich ganz genau anzuschauen. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich enttäuscht. Warum das so ist, was gegen dieses iPhone spricht und welches iPhone ihr stattdessen kaufen solltet, das erfahrt ihr in diesem Artikel.

weiterlesen »