15″ MacBook Air: Endlich hat das Warten ein Ende!

15" MacBook Air

Apple hat vor kurzem ein neues MacBook Air vorgestellt. Ein Wunsch wurde uns hierbei jedoch nicht erfüllt: Eine größere Version des MacBook Airs.

Will man aktuell ein MacBook mit einem großen Display, dann muss man mindestens 2749 € bezahlen. Für diesem Preis bekommt man zwar einen der besten Laptops auf dem Markt, nicht jeder braucht jedoch die Leistung eines M1 Pro Prozessors, ein Mini-LED-Display oder so viel Anschlüsse.

Nun gibt es neue Hinweise darauf, dass Apple bald ein neues MacBook Air mit einem größeren Display auf den Markt bringt. Damit würde Apple in einen neuen Marktbereich vorstoßen. In diesem Artikel erfährst du alles, was wir bisher über das neue MacBook Air wissen.

Wie groß wird das neue MacBook Air?

Das aktuelle MacBook Air hat ein 13,3″ großes Display. Die Gerüchte besagen aktuell, dass das größere MacBook Air ein 15,2″ großes Display haben soll. Damit läge es genau zwischen dem 14″ und 16″ MacBook Pro.

Da das MacBook Air deutlich dünner sein wird als die Pro-Modelle, dürfte es jedoch nichtsdestotrotz leichter sein als das 14″ MacBook Pro.

Wie wird das 15″ MacBook Air aussehen?

Das 15″ MacBook Air soll das gleiche Design erhalten, wie das neue M2 MacBook Air. Damit wäre es quasi eine deutlich dünnere und leichtere Version des 16″ MacBook Pros. Das bedeutet flache Kanten, ein großes Trackpad und eine Tastatur mit Funktionstasten. Es wird zudem ebenso keinen Lüfter verbaut haben.

Wie gut wird das Display?

Das neue 15″ MacBook Air wird wohl kein Mini-LED oder ProMotion Display haben. Apple verbaut also weiterhin ein 10-Bit LCD Panel mit hoher Auflösung und 500 Nits Helligkeit. Die Displayränder werden genauso dünn wie beim 13″ MacBook Air und in der Notch wird ebenfalls eine 1080p Kamera verbaut sein.

Welche Anschlüsse bekommt das 15″ MacBook Air?

Genau wie das 13″ MacBook Air bekommt das größere Modell 2 Thunderboldanschlüsse und den neuen Magsafe Ladeanschluss. Ein SD-Karten-Leser und HDMI bleibt damit wohl weiterhin den Promodellen vorbehalten. Auch wird Apple die beiden Thunderbolt Anschlüsse noch immer auf der linken Seite verbauen.

Welchen Prozessor wird Apple verbauen?

Laut Ming-Chi Kuo wird Apple im MacBook Air einen M2 bzw. optional einen M2 Pro Prozessor verbauen. Damit hätte es mehr als genug Leistung um selbst professionelle Aufgaben problemlos zu erledigen.

Wie viel wird das 15″ MacBook Air kosten?

Ich gehe davon aus, dass Apple im MacBook Air standardmäßig einen M2 Chip mit 256 GB SSD Speicher und 8 GB Ram verbauen wird. In dieser Konfiguration rechne ich mit einem Preis, der ca. 350 € über dem 13″ MacBook Air liegen wird. Damit würde das 15″ MacBook Air ca. 1900 € kosten.

Stattet man das MacBook Air dann mit 512 GB Speicher und 16 GB Ram aus, dann läge der Preis bei ca. 2360 €. Damit wäre der Preis immerhin noch 400 € günstiger als das günstigste 16″ MacBook Pro.

Wann wird Apple das 15″ MacBook vorstellen?

Laut Ming-Chi Kuo, Mark Gurman und Ross Young wird Apple das 15″ MacBook Air nächstes Jahr vorstellen. Wann genau, ist man sich jedoch nicht einig. Aufgrund der schwierigen Liefersituation rechne ich jedoch frühstens Mitte 2023 mit dem Release.

Fazit: Das 15″ MacBook Air ist ein wichtiges Upgrade.

Wenn ihr mich fragt, dann sollte Apple sofort ein 15″ MacBook Air vorstellen. Viele wollen einfach ein größeres MacBook, ohne gleich 2749 € bezahlen zu müssen. Ich hoffe also, dass Apple sich nicht mehr allzuviel Zeit lässt.

Über Moritz

Hey, ich bin 23 und teste leidenschaftlich gern Technik. Auf meinem YouTube Kanal, diesem Blog, Instagram oder auch TikTok findet ihr daher diverse Testberichte, Vergleiche und vieles mehr! 

Weitere Artikel

Weitere Artikel