Apple Event – Das wichtigste in aller Kürze (iPhone SE 3, iPad Air 5, Mac Studio, Studio Display)

Apple Event

Apple hat soeben viele spannende neue Produkte vorgestellt. In diesem Artikel erfährst du das wichtigste über die neuen Produkte. Viel Spaß!

Keine Lust zu lesen? Den Artikel gibt es auch als Video!

iPhone 13 und 13 Pro jetzt auch in grün

Für das iPhone 13 und 13 Pro gibt es eine neue Farb: Grün. Vorbestellen kann man diese ab Freitag, dem 11.03.2022, ausgeliefert wird eine Woche später.

iPhone 13 und 13 Pro in grün

iPhone SE 3

Das iPhone SE 3 bleibt optisch unverändert. Lediglich unter der Haube gab es zwei interessante Upgrades: 5G und der aktuelle A 15 Chip. Obwohl das Design altbacken ist, bleibt die Zielgruppe riesig. Wo bekommt man sonst ein Smartphone für 519 €, dass man voraussichtlich 7 Jahre lang nutzen kann und welches so gut in das Appleökosystem eingebunden ist? Vorbestellen kann man das iPhone SE 3 ab Freitag, dem 11.03.2022, ausgeliefert wird eine Woche später.

iPhone SE 3

iPad Air 5

Das neue iPad Air kommt im gleichen Gehäuse wie sein Vorgänger. Dafür hat es jedoch ein paar neue Farben spendiert bekommen. Das besondere: Im iPad Air 5 ist nun der M1 Chip verbaut. Damit ist es das leistungsstärkste Tablet auf dem Markt. Für 679 € bekommt man also vor allem ein geniales Gesamtpaket, dass man über sehr viele Jahre nutzen kann.

iPad Air 5

Auch 5 G und die neue 12 MP Centerstage Frontkamera darf natürlich nicht fehlen. Leider hat die basisversion aber nach wie vor nur 64 GB Speicher.

Vorbestellen kann man das iPad AIr 5 ab Freitag, dem 11.03.2022, ausgeliefert wird eine Woche später.

M1 Ultra

Das Highlight der Show war dann ganz klar der neue M1 Ultra Chip. Dieser besteht aus zwei M1 Max Prozessoren und hat daher auch fast doppelt so viel Leistung. Der M1 Max Chip hat bis zu 20 CPU-Kerne, 64 GPU-Kerne und 128 GB RAM.

Doch wo ist der neue Prozessor nun verbaut?

Mac Studio

Mac Studio

Den Anfang macht der neue Mac Studio. Optisch ähnelt er dem Mac mini – er ist nur etwa doppelt so hoch. Dieser Mac hat nicht nur unendlich viel Leistung, sondern auch viele Anschlüsse. Da wäre 2 x USB-C und 1 x SD-Kartenleser auf der Vorderseite und 4 x Thunderbolt, 10 Gbit Ethernet, 2 x USB-A, HDMI und eine Kopfhörerbuchse auf der Rückseite.

Mac Studio anschlüsse

Passend dazu wurde auch ein neues Display vorgestellt.

Studio Display

Das Apple Studio Display ähnelt optisch stark dem 24″ iMac. Im Gegensatz dazu misst es jedoch 27″. Die Auflösung beträgt 5k und es handelt sich um ein klassisches LCD-Panel – Mini-LED fehlt leider.

Apple Studio Display

Zusätzlich ist im Display eine Kamera mit Centerstage, 3 Mikrofone und ein gutes Lautsprechersystem verbaut. Auf der Rückseite ist ein Thunderbolt 4 Anschluss und 3x USB-C.

In der Standardkonfiguration kann man das Display lediglich neigen. Will man die höhenverstellbare Version, dann kostet das extra. Weiterhin gibt es auch wieder eine Version mit mattem Glas.

Passend dazu gibt es eine farblich abgestimmte Maus/Trackpad und Tastatur. Mit mindestens 1749 € ist das Display auch nicht gerade günstig.

Ihr könnt den Mac Studio und das Studio Display ab sofort bestellen. Geliefert wird es dann am 18.03.2022.

Über Moritz

Hey, ich bin 23 und teste leidenschaftlich gern Technik. Auf meinem YouTube Kanal, diesem Blog, Instagram oder auch TikTok findet ihr daher diverse Testberichte, Vergleiche und vieles mehr! 

Weitere Artikel

Weitere Artikel